Dienstag, 15. Juli 2014

Pisto Manchego

Ich liebe Tapas über alles! Letzte Woche hat ein spanischer Freund für uns gekocht, und zauberte für uns einen genialen und super einfachen Pisto (spanische Gemüsepfanne), der auch super zum Nachkochen ist, wie sich dann später herausgestellt hat.

1 Aubergine
2 Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauch
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
3 TL Kapern
Salz, Pfeffer

1.) Aubergine waschen, schälen und klein würfeln. Paprika ebenfalls waschen, entkernen und würfeln.
     Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.) Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Mit der Aubergine anfangen und solange anbraten, bis das
     Gemüse seine harte Konsistenz verloren hat. Im Anschluss, Paprika, Zwiebel und Knoblauch
     hinzufügen und mit anbraten. Wenn alles etwas gegart ist, Tomatenmark hinzugeben und Kapern
     unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu esse ich am Liebsten einfach nur Brot, es passen aber auch bsp. Reis oder Nudeln hervorragend dazu.



Keine Kommentare:

Kommentar posten