Mittwoch, 23. Juli 2014

Gemüse-Erdnuss-Pfanne

Mein Lieblings-Sommergericht: Ein asiatischen Hauch und viel Gemüse, super für die heißen Tage. Alle Saté-Saucen-Fans werden hoffentlich genauso begeistert von diesem Rezept sein, wie ich!


Zutaten für 4 Personen:

1 1/2 Tassen Sojagranulat
etwas Gemüsebrühe
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1 Zucchini
1 Dose Mais
200 ml Gemüsebrühe
300 ml Sojamilch
6 EL Sojasauce
6 EL Erdnussbutter
1 EL Petersilie
Chilipulver
Pfeffer
Öl

1.) Sojagranulat in eine Schüssel geben. Gemüsebrühe zum Kochen bringen und über das Granulat gießen. Es sollte 
alles gut mit der Brühe bedeckt sein. Mindestens 5 Minuten aufquellen lassen. Danach gut ausdrücken. Dieser Schritt kann auch gut einige Stunden vorher vorbereitet werden, damit es, wenn man Hunger hat, schneller geht.

2.) Danach geht es mit dem Gemüse weiter: Zwiebeln würfeln, Knoblauch zerdrücken, Möhren und Zucchini erst schälen und dann ebenfalls würfeln.

3.) Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und erst das Granulat anbraten, bis es knusprig braun ist. Danach Zwiebeln, Möhren und Knoblauch dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Zum Schluss noch Zucchini und Mais hinzugeben. 

4.) Währenddessen Gemüsebrühe, Sojamilch und Sojasoße vermischen und damit das Gemüse ablöschen.Die Erdnussbutter, sowie Pfeffer und Chilipulver ebenfalls hinzugeben. Zugedeckt köcheln lassen, bis die Zucchini gar ist.


5.) Zum Schluss mit etwas Petersilie abschmecken. Schmeckt super zu Reis !





Keine Kommentare:

Kommentar posten