Freitag, 11. Juli 2014

Kokos-Möhrensuppe

Auf diese Suppe kann ich selbst im Sommer nicht verzichten. Der Curry und die Kokosmilch machen die Suppe zu etwas wirklich Besonderem. Und außerdem steht sie schon nach 30 Minuten auf dem Tisch. Also lasst es Euch schmecken!

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
ca. 1 EL großes Stück Ingwer
1 rote Chilischote
2 EL Öl
4 große Möhren
3 Kartoffeln
400 ml Kokosmilch
1 Liter Gemüsebrühe
3 TL Currypulver
etwas Koriander
Salz, Pfeffer

1.) Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und klein würfeln. Die Chilischote halbieren und die
     Kerne entfernen, dann auch klein hacken. Möhren und Kartoffeln schälen und würfeln. Öl in einem
     großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauchzehen, Ingwer und Chili etwas andünsten. Dann
     Kartoffeln und Möhren hinzufügen und ca. 3 Minuten anbraten.

2.) Gemüse mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.

3.) Mit einem Handmixer das Gemüse pürieren und gut mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Mit
     Koriander anrichten und GENIEßEN !



Keine Kommentare:

Kommentar posten